admin

Mein Tipp: Hilfe vom Profi holenBurnout stellt ein immer größeres Problem in Unternehmen dar, so habe

Burnout stellt ein immer größeres Problem in Unternehmen dar, so habe ich es selbst bei Mittelständlern erlebt. Gerade eine neue Führungsriege neigt dazu, ihre Ansprüche zu hoch zu stellen. Viele wollen bei allem mitreden und setzen ihre eigenen Bedürfnisse weit hinten an. Dass der Körper irgendwann an die Leistungsgrenze stößt, scheint ihnen dann egal zu sein. Ich meine: Wer zehn oder zwölf Stunden jeden Tag arbeitet, muss verrückt sein. Das bestätigen auch meine Erfahrungen aus mehreren Seminaren zur Burnout Prävention.

Burnout Prävention – wichtiger denn je

Führungskräfte sollten zunächst einmal anfangen, sich als Mensch zu begreifen. Dass sie nicht alles vermögen und bewältigen können, stellt ein unwiderlegbares Faktum dar. Irgendwann ist der Akku leer und die Leistungsfähigkeit sinkt rapide ab. Daher sollte man den Ausruf “Erkenne Dich selbst!”, der Altsprachlern bekannt sein dürfte, ernst nehmen. Das Wissen darum, was der eigene Körper und die Seele brauchen, ist extrem wichtig. Nur wenn die Qualität am Leben erhalten bleibt, kann man Höchstleistungen erbringen. Die Selbsterkenntnis stellt in meinen Augen ein zentrales Anliegen der Burnout Prävention dar. Leider sieht das noch immer nicht jeder so.

Mein Tipp: Hilfe vom Profi holen
Ein Business Coaching erscheint vielen Führungskräften noch immer lächerlich. Dahinter steckt nicht selten die Vorstellung, dass man selbst niemals ausgebrannt sein wird. Darin spiegelt sich nur Hochmut wider – und der kommt ja bekanntlich vor dem Fall. Ich konnte mittlerweile miterleben, wie Unternehmen aufblühen, wenn Maßnahmen zur Arbeitsbewältigung wie Business Coaching ergriffen wurden. Seminare wie die über http://www.coaching-witt.de stellen ein Must-have dar, wenn der Erfolg von langer Dauer bleiben soll.

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.